Ist Signal Messenger gefährdet?

Datenleck bei Signal?

Gestern wurde eine neue Schwachstelle im Signal Messenger entdeckt, die von @mysk_co gefunden wurde.

Was sind die Probleme?

Problem 1.

Nachrichten werden in einer verschlüsselten Datei gespeichert, der lokale Schlüssel wird jedoch im Klartext in einer Datei namens config.json gespeichert. Die Datei ist an einem Ort gespeichert, auf den jede Anwendung zugreifen kann, wodurch die Verschlüsselung unwirksam wird. Dieses Problem ist seit langem bekannt.

Problem 2.

Medienanhänge, wie z.B. gesendete und empfangene Fotos, werden unverschlüsselt lokal gespeichert.

Was ist nun zu tun?

Wir empfehlen, alle Desktop-Geräte von eurem Signal-Account zu trennen. Die Probleme betreffen nicht nur MacOS, sondern auch andere Desktop-Plattformen. Es ist immer noch sicher, die mobile App zu verwenden, wenn ihr eure Familie bereits darauf eingestellt habt.

Bis zum nächsten Mal.

Souverän sein. Nicht nur online. Stackt Sats und bleibt geschmeidig!

Michael
Michael

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass du die beste Erfahrung auf unserer Website erhältst. Datenschutzerklärung